IG Metall Ostbrandenburg
https://www.igmetall-ostbrandenburg.de/aktuelles/meldung/ausbildungsstart-2017-die-neuen-kommen/
16.12.2019, 08:12 Uhr

Die Zukunft gehört uns! Kennenlernseminar in Ostbrandenburg

Ausbildungsstart 2017: Die Neuen kommen!

  • 04.09.2017
  • Aktuelles, Jugend

Der Ortsjugendausschuss der IG Metall Ostbrandenburg lädt zum Kennenlernseminar ein. »Die Neuen kommen!« Unter diesem Motto hat die IG Metall Ostbrandenburg bereits im Vorfeld des Ausbildungsstarts alle »ihre« Betriebe angeschrieben. Der Start in die Berufsausbildung, der Schritt in das Arbeitsleben – das ist ein wegweisendes Ereignis im Leben eines jungen Menschen.

Foto: IG Metall Ostbrandenburg

»Eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung ist von enormer Bedeutung für junge Menschen und für die Betriebe. Sie ist schließlich der Grundstein für ein erfolgreiches Erwerbsleben und auch der Garant für das erfolgreiche Fortbestehen von Betrieben und Standorten in unserer Region«, sagt Jörg Ullrich, seit Mai politischer Sekretär der IG Metall Ostbrandenburg.

Sehr häufig hat die Berufsausbildung vielerorts dennoch immer noch nicht den Stellenwert eingenommen, den sie verdient. »Dass Auszubildende immer noch als »Lehrling, der keine Ansprüche zu stellen hat« gesehen werden, erleben wir leider viel zu oft«, sagt Ullrich.

Es geht aber auch anders. Eine sehr gute, qualitativ hochwertige Berufsausbildung, in der Mitbestimmung und die Rechte der Auszubildenden eine wichtige  olle spielen, ist möglich. ArcelorMittal (EKO) in Eisenhüttenstadt ist hier nur ein Beispiel für hervorragende Berufsausbildung in Ostbrandenburg. »Und genau da liegt unser Anspruch«, betont Ulrich. »Wir als IG Metall Jugend und wir als gesamte IG Metall Ostbrandenburg stehen ein für eine Berufsausbildung, die junge Menschen nicht als billige Arbeitskraft sieht, sondern als das, was sie sind: Unsere Zukunft.«

Und in Zukunft werden sehr gut ausgebildete Fachkräfte benötigt, die sich auch bestens in ihren Rechten und Pflichten auskennen. Aus diesem Grund bietet die IG Metall Ostbrandenburg derzeit nicht nur allen Jugend- udn Auszubildendenvertretungen (JAVen) und Betriebsräten gemeinsame  Begrüßungsrunden und Workshops an, sondern sie veranstaltet auch dieses Jahr wieder das traditionelle Kennenlernseminar vom 15. bis zum 17. September in der Jugend- Bildungsstätte Kurt Löwenstein in Wertpfuhl.

Organisiert und durchgeführt von der IG Metall Jugend, organisiert im im Ortsjugendausschuss (OJA), haben alle Auszubildenden der Geschäftsstelle die Möglichkeit, ein Wochenende lang bei viel Spaß zu haben und andere Auszubildende aus den Betrieben der Region kennenzulernen, sich über Rechte und Pflichten in der Ausbildung zu informieren und sich in verschiedenen Workshops fit zu machen für ihre Berufsausbildung!

Die Teilnahme am Kennenlernseminar ist für alle IG Metall-Mitglieder natürlich komplett kostenfrei. Bei Fragen und für Anmeldungen sind die JAVen, Betriebsräte und die IG Metall Ostbrandenburg erreichbar unter
Telefon 0335 554 99 90.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Drucken Drucken