IG Metall Ostbrandenburg
https://www.igmetall-ostbrandenburg.de/betriebe-tarif/stahlindustrie/
23.01.2021, 04:01 Uhr

STAHL IST ZUKUNFT!

Die Stahlindustrie hat zur Erreichung der Klimaschutzziele einen weitreichenden Transformationsprozess vor sich. Die IG Metall kämpft für geeignete politische Rahmenbedingungen. Am Hochofen, im Stahlwerk und beim Zulieferer: Unsere Tarifverträge geben Sicherheit für die Beschäftigten und Stabilität für die Region. Die IG Metall Ostbrandenburg hat ein Herz aus Stahl.

Im Tarifbereich der Eisen- und Stahlindustrie:

In unserer Geschäftsstelle arbeiten im Bereich der Eisen- und Stahlindustrie rund 3.200 Beschäftigte in Eisenhüttenstadt in Tarifbindung.

In folgenden Betriebe haben eine Tarifbindung erreicht:

  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH
  • Imperial CON-PRO GmbH
  • Ferrostaal Maintenance Eisenhüttenstadt GmbH
  • Vulkan Energiewirtschaft Oderbrücke GmbH
  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Recycling GmbH
  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Transport GmbH
  • ArcelorMittal Forschungs- und Qualifizierungszentrum GmbH

 

aktuelle Meldungen

Stahl-Tarifrunde

Tarifkommission diskutiert über die Wirtschaftslage in der Stahlindustrie

  • 21.01.2021
  • Aktuelles, Stahl | ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Die Tarifrunde in der ostdeutschen Stahlindustrie nimmt weiter an Fahrt auf. Die Tarifkommission der Eisen- und Stahlindustrie in Ostdeutschland hat sich am 12. Januar zu ihrer dritten virtuellen Sitzung getroffen, um über mögliche Forderungen für die Tarifrunde zu beraten. Aktuell gibt es wirtschaftlich eine deutliche Erholung. Bis zur nächsten Tarifkommissionssitzung am 28. Januar soll diese Diskussion jetzt mit den Mitgliedern fortgesetzt werden.

mehr...

Ergebnisse des Stahlgipfels

Wichtiger Schritt Richtung klimaneutraler Stahl

  • 21.12.2020
  • Politik und Gesellschaft, Aktuelles, Stahl | ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Bund und Länder wollen die Transformation in der Stahlbranche finanziell und politisch unterstützen. Der Stahlgipfel zeigte, dass die Forderungen der IG Metall bei Bund und Ländern angekommen sind.

mehr...

Stahl-Tarifrunde

Die ostdeutsche Stahlindustrie startet in die Tarifrunde

  • 17.12.2020
  • Aktuelles, Stahl | ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Die Tarifkommission der ostdeutschen Stahlindustrie hat während ihrer virtuellen Sitzung am 17. Dezember 2020 beschlossen, die fristgerechte Kündigung der Lohn- und Gehaltsabkommen beim Vorstand der IG Metall zu beantragen. Auch das Abkommen über die Vergütung der Auszubildenden soll gekündigt werden.

mehr...

Brandenburger Wirtschaftsminister sagt dem Betriebsrat seine Unterstützung zu

Ferrostaal Maintenance Eisenhüttenstadt - Dem Kampf um die Arbeitsplätze könnte nun auch noch ein Tarifkonflikt folgen

  • 16.10.2020
  • Politik und Gesellschaft, Aktuelles, Stahl | ArcelorMittal Eisenhüttenstadt

Die Situation der Beschäftigten bei der Ferrostaal Maintenance Eisenhüttenstadt (FSME) spitzt sich weiter zu. Die Geschäftsleitung von FSME kündigte kürzlich an, die Schlossersparte des Unternehmens schließen zu wollen. Man befürchtet, dass die gleichen Arbeiten künftig ohne Tarifvertrag angeboten werden sollen. „Wenn sich das bestätigt, geht es um Tarifflucht. Das ist für die Beschäftigten unerträglich“, sagt Holger Wachsmann, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostbrandenburg. Die IG Metall fordert das Unternehmen auf, schnellstens gemeinsam nach vernünftigen Lösungen zu suchen, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Der Betriebsrat von FSME hat jetzt den Brandenburger Wirtschafts- und Arbeitsminister Jörg Steinbach in einem Gespräch um Unterstützung gebeten.

mehr...

Stahlaktionstag am 1. Oktober in Eisenhüttenstadt

Rund 500 Metallerinnen und Metaller demonstrieren für eine langfristige Zukunftsperspektive für das Stahlwerk in Eisenhüttenstadt

  • 01.10.2020
  • Jugend, Aktuelles, Bildergalerie, Video, Stahl | ArcelorMittal Eisenhüttenstadt, Vertrauensleute

Unter dem Motto „Unser Herz aus Stahl hat eine grüne Zukunft“ haben am 1. Oktober rund 500 Metallerinnen und Metaller in Eisenhüttenstadt in einer „verlängerten Mittagspause“ für eine langfristige Perspektive des Stahlstandortes Eisenhüttenstadt demonstriert. Bei der Abschlusskundgebung sagte auch der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg den Kolleginnen und Kollegen seine Unterstützung zu.

mehr...