IG Metall Ostbrandenburg
https://www.igmetall-ostbrandenburg.de/betriebe-tarif/stahlindustrie/seite/8/
03.12.2021, 02:12 Uhr

STAHL IST ZUKUNFT!

Die Stahlindustrie hat zur Erreichung der Klimaschutzziele einen weitreichenden Transformationsprozess vor sich. Die IG Metall kämpft für geeignete politische Rahmenbedingungen. Am Hochofen, im Stahlwerk und beim Zulieferer: Unsere Tarifverträge geben Sicherheit für die Beschäftigten und Stabilität für die Region.

Mit der Eisen- und Stahlindustrie startet die Wertschöpfungskette. Hier wird der Rohstoff Stahl aufbereitet, der dann in unterschiedlicher Form und Konsistenz in Fahrzeugen, Maschinen, Windrädern und in der Elektroindustrie weiterverwendet wird. Hier gibt es die Infos zur Branche, zu den Betrieben, Tarifverträgen und vieles mehr.

Die IG Metall Ostbrandenburg hat ein Herz aus Stahl.

Im Tarifbereich der Eisen- und Stahlindustrie:

In unserer Geschäftsstelle arbeiten im Bereich der Eisen- und Stahlindustrie rund 3.200 Beschäftigte in Eisenhüttenstadt in Tarifbindung.

In folgenden Betriebe haben eine Tarifbindung erreicht:

  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH
  • Imperial CON-PRO GmbH
  • Ferrostaal Maintenance Eisenhüttenstadt GmbH
  • Vulkan Energiewirtschaft Oderbrücke GmbH
  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Recycling GmbH
  • ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Transport GmbH
  • ArcelorMittal Forschungs- und Qualifizierungszentrum GmbH

 

aktuelle Meldungen

Besuch im ArcelorMittal-Werk in Eisenhüttenstadt

Bundesarbeitsminister und Brandenburger Ministerpräsident im Dialog mit Auszubildenden und Betriebsräten

  • 26.04.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Prominenter Besuch bei ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt: Am 25. April besuchten Arbeitsminister Hubertus Heil und der Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke auf Einladung des Betriebsrates das Stahlwerk. Dort sprachen sie mit Vertretern der Geschäftsführung, des Betriebsrates und der Jugend- und Auszubildendenvertretung. Anschließend besichtigten sie das Berufsbildungszentrum und die Verzinkungsanlage 2.

mehr...

1. Mai in Eisenhüttenstadt

„Europa. Jetzt aber richtig!“ – IG Metall lädt zum Feiern und Demonstrieren ein

  • 25.04.2019
  • Jugend, Aktuelles, Stahlindustrie, Vertrauensleute

Die IG Metall lädt auch 2019 wieder alle Eisenhüttenstädter und Eisenhütterstädterinnen sowie deren Gäste am Tag der Arbeit zur traditionellen Mai-Feier auf die Insel ein. Unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ steigt am Mittwoch, 1. Mai, zwischen 10 und 17 Uhr auf dem Inselgelände zwischen Schwimmhalle und Minigolfanlage ein Fest für große und kleine Besucher.

mehr...

Stahl - mit Berichterstattung

ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt bleibt eigenständig

  • 05.04.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Am heutigen Freitagmorgen hat der Aufsichtsrat der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt im Einvernehmen mit der Konzernspitze darüber entschieden, die gesellschaftsrechtliche Eigenständigkeit des Standortes zu erhalten. Die Beschäftigten am Standort wurden in einer Betriebsversammlung am Mittag darüber informiert, dass damit auch die Mitbestimmung und die Zukunft des Standortes eine klare Perspektive haben.

mehr...

Stahl - mit Berichterstattung

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt muss eigenständig bleiben!

  • 22.03.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Vor den Werkstoren versammelten sich am Freitagmorgen, 22. März 2019, rund 1.800 Beschäftigte von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt zu einer außerordentlichen Betriebsversammlung. Der Konzern hatte in den letzten Wochen den Umbau von Konzernstrukturen verkündet. In diesem Zusammenhang wurde die Absicht bekannt, die Standorte Bremen und Eisenhüttenstadt zu fusionieren.

mehr...

Tarifrunde Stahl Ost

Tarifabschluss bringt ostdeutschen Stahl-Beschäftigten mehr Geld und Zeit

  • 20.03.2019
  • Aktuelles, Stahlindustrie

Der Tarifabschluss für die ostdeutsche Stahlindustrie steht. Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Eisen- und Stahlindustrie haben am Mittwoch, 20. März, die Übernahme des Tarifabschlusses in NRW vom 17. März vereinbart. Das Tarifergebnis beschert den rund 8000 Stahl-Beschäftigten in Ostdeutschland deutlich mehr Geld, eine zusätzliche jährliche Vergütung und die Möglichkeit, diese Vergütung in freie Tage umzuwandeln.

mehr...