IG Metall Ostbrandenburg
https://www.igmetall-ostbrandenburg.de/aktuelles/meldung/im-einsatz-fuer-mehr-chancengleichheit-veranstaltungen-rund-um-den-8-maerz/
30.10.2020, 11:10 Uhr

Internationaler Frauentag 2018

Im Einsatz für mehr Chancengleichheit - Veranstaltungen rund um den 8. März

  • 21.02.2018
  • Aktuelles

Der Internationale Frauentag ist Jahr für Jahr ein guter Anlass, die Situation von Frauen mit zahlreichen Veranstaltungen in den Blick zu nehmen. Aber das Jahr hat 365 Frauentage. Deshalb setzt sich die IG Metall Ostbrandenburg auch jeden Tag für gleiche Chancen, für gerechte Bezahlung, für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für ein gutes Miteinander von Frauen und Männern ein.

Rund um den 8. März finden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Frauentagsveranstaltungen im Bereich der IG Metall-Geschäftsstelle Ostbrandenburg statt.

Den Auftakt macht am 6. März eine Kulturveranstaltung in Schwedt. "Kaffee - Kuchen - Kabarett" heißt es dort im Mehrgenerationenhaus um 16 Uhr mit der Kabarettistin Jutta Lindner als Oma F.R.I.E.D.A. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an kv.uckermark@dgb. eu oder telefonisch unter der Nummer 0170 222 41 09 wird gebeten

Am Internationalen Frauentag,  8. März, verteilt der DGB-Kreisverband Märkisch-Oderland bereits ab 7 Uhr Nelken und Flyer an Mitarbeiterinnen des Postverteilzentrums Straußberg.

Einen Tag später, am 9. März, steht in Willy's Schankwirtschaft in Beeskow ab 14 Uhr eine Diskussionsveranstaltung mit Kulturprogramm zum Thema "Selber Schuld - was verdient die Frau?" auf dem Programm.

Für engagierte Gewerkschafterinnen finden am 11. März im Restaurant Wilder Eber in Eberswalde und am 14. März im Bürgerhaus Prenzlau Frauentagsfeiern statt.

Bei Rückfragen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt die IG Metall-Geschäftsstelle Ostbrandenburg gerne Auskunft.

Nachfolgend noch einmal alle Veranstaltungen im Überblick:

6. März, 16 Uhr, Schwedt, Mehrgenerationenhaus

8. März, 7 Uhr, Strausberg, ZSP Strausberg

9. März, 14 Uhr, Beeskow, Willy’s Schankwirtschaft

11. März, 14.30 Uhr, Eberswalde, Restaurant Wilder Eber

14. März, 18 Uhr in Prenzlau, Bürgerhaus Prenzlau