IG Metall Ostbrandenburg
https://www.igmetall-ostbrandenburg.de/aktuelles/
16.12.2019, 09:12 Uhr

Angleichung Arbeitszeit Ost

Keine Weiterführung der Gespräche mit den Arbeitgeberverbänden zur Einführung 35-Stunden-Woche im Osten

  • 11.12.2019
  • Aktuelles

Nach einem eineinhalbjährigen Verhandlungsprozess und insgesamt elf Verhandlungstagen im Jahr 2019 haben die Tarif- und Verhandlungskommissionen der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen beschlossen, den Verhandlungsprozess über die Einführung einer 35-Stundenwoche im Osten nicht weiterzuführen. „Nachdem wir viel Zeit und Energie investiert haben, um die Einführung der 35-Stundenwoche im Osten zu verhandeln, bin ich maßlos enttäuscht über die Haltung der Arbeitgeber“, sagt Olivier Höbel, IG Metall Bezirksleiter Berlin-Brandenburg-Sachsen.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Deutliches Signal an die Arbeitgeber: Kompromiss oder Konflikt!

  • 03.12.2019
  • Aktuelles

Am 2. Dezember diskutierten die Mitglieder der Tarifkommissionen aller Tarifgebiete Berlin, Brandenburg und Sachsen über den Stand der Verhandlungen zur Arbeitszeitverkürzung. Im Oktober wurden rund 30 Unternehmen von der IG Metall-Bezirksleitung aufgefordert, betriebliche Verhandlungen über die Arbeitszeitverkürzung zu beginnen.

mehr...

Vertrauensleutewahlen 2020

Geschichten rund um die Vertrauensleute

  • 25.11.2019
  • Aktuelles

Vertrauensleute machen Gewerkschaft. Sie informieren, organisieren, mobilisieren und begeistern. Sie treiben ihre betrieblichen Projekte voran, sind erste Ansprechpartner für ihre Kolleginnen und Kollegen und wissen, wo der Schuh drückt. In einer neuen Kampagne stellt der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ehrenamtliche Gewerkschaftsmacherinnen und -macher vor.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Arbeitgeber verweigern die einzelbetrieblichen Verhandlungen

  • 18.11.2019
  • Aktuelles

Ende Oktober wurde an rund 30 Arbeitgeber die Aufforderung zu betrieblichen Verhandlungen über einen Ergänzungstarifvertrag zum Thema Arbeitszeitverkürzung auf den Weg gebracht. Inzwischen haben wir von rund 90 Prozent der Betriebe ein Antwortschreiben erhalten.

mehr...

Elektrohandwerk

Ab 2020 Mindestentgelt von 11,90 Euro im Elektrohandwerk

  • 06.11.2019
  • Aktuelles

11,90 Euro Mindestentgelt im Elektrohandwerk ab dem 1. Januar 2020 bundesweit: Das haben IG Metall und Arbeitgeber tariflich ausgehandelt. Das Arbeitsministerium hat ihrem Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit zugestimmt.

mehr...

Meldungen


Drucken Drucken