Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Tipps für Ferienbeschäftigte

Was beim Ferienjob zu beachten ist

09.07.2018 | In Brandenburg sind Sommerferien. Für viele Schülerinnen, Schüler und Studierende nicht nur eine gute Gelegenheit, um auszuspannen oder Sonne zu tanken, sondern auch um die eigenen Finanzen durch Ferienjobs aufzubessern. Doch was ist dabei zu beachten und ab wann muss man Beiträge zu Renten- oder Krankenversicherung bezahlen? Wir haben einige Informationen rund um den Ferienjob zusammengestellt und erklären, warum sich eine Mitgliedschaft in der IG Metall auch für Ferienbeschäftigte lohnt.

Junge Aktive – sechste Modulreihe

Junge Aktive starten durch

06.07.2018 | Auftakt in die neue Modulreihe: Am Freitag, 6. Juli, starteten 18 Metallerinnen und Metaller in die Projektausbildung "Junge Aktive – Qualifizieren fürs Ehrenamt". Mit dabei sind in dieser sechsten Modulreihe auch eine Kollegin und drei Kollegen von Boryszew Oberflächentechnik in Prenzlau und von ArcelorMittal (EKO) in Eisenhüttenstadt. An 15 Tagen machen sich die Jungen Aktiven fit in Sachen Projektmanagemnet, Präsentationstechniken, Rhetorik, Gesprächsführung, Öffentlichkeitsarbeit und mehr.

IG Metall-Beiträge

Mitgliedsbeiträge sind gut investiertes Geld – Anpassung der Rentenbeiträge

02.07.2018 | Die IG Metall Ostbrandenburg weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass jedes Mitglied die Leistungen der IG Metall nur in voller Höhe in Anspruch nehmen kann, wenn ein satzungsgemäßer Beitrag gezahlt wird. Das ist eine Überprüfung wert. Über Änderungsmitteilungen freut sich die Geschäftsstelle.

Ausbildungsstart 2018

Begrüßungsrunden und Wochenendseminar – tolle Angebote der IG Metall Ostbrandenburg zum Start in die Berufsausbildung

02.07.2018 | "Ausbildungsstart 2018! Die Neuen kommen!" Unter diesem Motto hat die IG Metall Ostbrandenburg im Vorfeld des diesjährigen Ausbildungsstarts wieder alle Betriebe in der Region angeschrieben. »Der Start in die Berufsausbildung ist ein grundlegendes und wegweisendes Ereignis im Leben eines jungen Menschen«, sagt Peter Ernsdorf, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostbrandenburg.

Erstes Halbjahr 2018 – eine kleine Bilanz

Entschlossen für Mitbestimmung und Tarifbindung

02.07.2018 | Ein aktives erstes Halbjahr 2018 liegt hinter der IG Metall Ostbrandenburg. Gemeinsam mit Betriebsräten, Vertrauensleuten und Tarifkommissionsmitgliedern der Branchen und Betriebe hat sich die Geschäftsstelle zahlreichen Herausforderungen gestellt.

Seminarangebot für Vertrauensleute

"Arbeit und Leben in der Region"– Einführung in die Vertrauensleutearbeit

01.07.2018 | Die IG Metall Ostbrandenburg lädt die Vertrauensfrauen und -männer vom 28. Oktober bis 2. November zum Einführungsseminar für Vertrauensleute in die IG Metall-Bildungsstätte Berlin ein.

Kampf um Tarifbindung

Etappenziel erreicht! Boryszew-Geschäftsführung zu Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in Prenzlau bereit

27.06.2018 | Die Geschäftsführung von Boryszew in Prenzlau ist zu Tarifverhandlungen mit der IG Metall für die Beschäftigten des Automobilzulieferers bereit. Das hat sie der IG Metall am Montagabend, 25. Juni, mitgeteilt. Die Tarifverhandlungen sollen Anfang September geführt werden. Schon im Juli will sich die Geschäftsführung zu vorbereitenden Gesprächen mit der IG Metall treffen. Per Flugblatt wurden die Kolleginnen und Kollegen ab Dienstagnachmittag, 26. Juni, über den ersten Erfolg, den ihr engagierter Einsatz im Kampf um die Tarifbindung gezeigt hat, informiert.

Kampf um Tarifbindung

Persönliche Übergabe der erneuten Verhandlungsaufforderung bei Boryszew in Prenzlau

21.06.2018 | Die erneute Verhandlungsaufforderung für die Tarifbindung der Boryszew-Beschäftigten in Prenzlau ist übergeben. Persönlich haben Mitglieder der betrieblichen Tarifkommission und Peter Ernsdorf, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostbrandenburg, das Schreiben am Donnerstag, 21. Juni, dem polnischen Vorstand und der Geschäftsführung in Prenzlau überreicht.

Kampf um Tarifbindung

Boryszew-Beschäftigte in Prenzlau informieren mit Flugblatt über die nächsten Schritte

21.06.2018 | Der Vorstand der Boryszew-Gruppe aus Polen und die Geschäftsführung in Prenzlau kommen am Donnerstag, 21. Juni, mit SPD-Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern zu Gesprächen im Prenzlauer Werk zusammen. Anschließend tritt die Arbeitnehmervertretung mit den Politikern in den Dialog. Im Vorfeld dieser Gespräche haben die Aktiven bei Boryszew ein neues Flugblatt an die Kolleginnen und Kollegen verteilt, mit dem sie über die nächsten Schritte informieren.

Tarife

Tarifkommissionen: Metall-Tarifvertrag 2018 wirkt! Gespräche zur Arbeitszeit-Angleichung

21.06.2018 | Der Metall-Tarifvertrag 2018 wird derzeit flächendeckend umgesetzt. Ab April erhöhten sich die Entgelte um 4,3 Prozent. Jetzt geht es darum, die Ansprüche auf verkürzte Vollzeit und tarifliche Freistellungszeit anzumelden. Für den Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen ist darüber hinaus wichtig: Die Gespräche mit den Arbeitgebern zur Ost-West-Angleichung der Arbeitszeit haben begonnen.

Unsere Social Media Kanäle