Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Corona-Pandemie

Die erste Delegiertenversammlung 2021 findet als Videokonferenz statt

18.02.2021 | Am Samstag, 20. Februar 2021, findet die erste Delegiertenversammlung des Jahres der Geschäftsstelle Ostbrandenburg statt. Wegen der Coronapandemie treffen sich die Delegierten nicht wie ursprünglich geplant im Bildungszentrum Erkner, sondern schalten sich ab 10.00 Uhr in einer Videokonferenz zusammen.

Ratgeber Steuererklärung 2020

Das gibts vom Fiskus zurück

03.02.2021 | Ob Werbungskosten oder Pendlerpauschale – in vielen Fällen lohnt eine Einkommensteuererklärung. Wir zeigen, was Steuerpflichtige wegen der Coronapandemie beachten sollten.

Bildung - Aktualisiert am 1. Februar 2021

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

01.02.2021 | Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

Schließung Ende 2021

Thyssenkrupp Rothe Erde gibt Standort in Eberswalde trotz politischer Unterstützung und aufgezeigter Perspektiven auf

29.01.2021 | Die Thyssenkrupp Rothe Erde GmbH schließt ihren Standort in Eberswalde zum Jahresende 2021. Das hat die Geschäftsführung am 26. Januar 2021 bekannt gegeben. Zuvor hatte es am 19. Januar 2021 eine Videokonferenz zwischen Geschäftsführung, Betriebsrat, IG Metall und Vertretern des Landes Brandenburg gegeben. Dabei wurden der Geschäftsführung noch einmal neue Ideen vorgestellt und Unterstützung über alle politischen Instanzen hinweg angeboten.

Stahl-Tarifrunde

Stahlindustrie IG Metall Tarifkommission diskutierte Forderungen

28.01.2021 | Die Tarifkommission der Eisen- und Stahlindustrie in Ostdeutschland hat am 28. Januar über mögliche Forderungen für die Tarifrunde beraten. Die Sitzung fand wegen der Coronapandemie erneut in digitaler Form statt.

Bundeskabinett beschließt neue SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung

Die wichtigsten Punkte der neuen SARS-CoV2-Arbeitsschutzverordnung

26.01.2021 | Am 20. Januar hat das Bundeskabinett eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) beschlossen. Darin sind zusätzliche Maßnahmen geregelt, um den Gesundheitsschutz der Beschäftigten während der Pandemie zu gewährleisten. Die Verordnung tritt am 27. Januar 2021 in Kraft. Die IG Metall Ostbrandenburg hat die aus ihrer Sicht wichtigsten Punkte in Stichworten für Euch aufgelistet und erläutert, was die neue Verordnung für die Arbeit der Betriebsräte in den Unternehmen bedeutet.

GEA AWP in Prenzlau

Sicherheit durch Krisentarifvertrag für die Beschäftigten bei GEA AWP in Prenzlau

25.01.2021 | IG Metall einigt sich mit GEA das Kurzarbeitergeld aufzustocken - auch für Beschäftigte in Betrieben ohne Tarifbindung. Falls es im Jahr 2021 infolge der Coronapandemie bei GEA AWP in Prenzlau zu Kurzarbeit kommen sollte, wird das Kurzarbeitergeld für die Beschäftigten von 60 auf 80 Prozent aufgestockt, für Beschäftigte mit Kindern von 67 auf 87 Prozent. Das steht in dem neuen Tarifvertrag, den IG Metall und GEA vereinbart haben.

Stahl-Tarifrunde

Tarifkommission diskutiert über die Wirtschaftslage in der Stahlindustrie

21.01.2021 | Die Tarifrunde in der ostdeutschen Stahlindustrie nimmt weiter an Fahrt auf. Die Tarifkommission der Eisen- und Stahlindustrie in Ostdeutschland hat sich am 12. Januar zu ihrer dritten virtuellen Sitzung getroffen, um über mögliche Forderungen für die Tarifrunde zu beraten. Aktuell gibt es wirtschaftlich eine deutliche Erholung. Bis zur nächsten Tarifkommissionssitzung am 28. Januar soll diese Diskussion jetzt mit den Mitgliedern fortgesetzt werden.

Textile Dienste

Löhne, Gehälter, Urlaubsgeld, Arbeitszeit, Altersteilzeit und mehr: Tarifvertrag für Textile Dienstleistungen

21.01.2021 | Löhne, Gehälter, Urlaubsgeld, Arbeitszeit, Altersteilzeit und mehr: Die IG Metall hat alle aktuellen Tarifverträge für Textile Dienstleistungen in einer Broschüre zusammengefasst, die sie ihren Mitgliedern zum Herunterladen anbietet.

Neuer AGA-Report erschienen

AGA - Solidarisch durch die Krise

18.01.2021 | Zahlreiche Mitglieder engagieren sich auch in Ostbrandenburg in den Regionen Eisenhüttenstadt, Eberswalde und in der Uckermark in der „Außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit“ (AGA) für gute Renten, gute Absicherung bei Arbeitslosigkeit, Krankheit und Pflege und für eine solidarische Gesellschaft. Zahlreiche Beispiele von Aktionen diverser AGA-Gruppen in ganz Deutschland hat der IG Metall-Vorstand im neuen AGA-Report dokumentiert, der kürzlich erschienen ist.

Unsere Social Media Kanäle