Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Solidarität mit Kriegsflüchtlingen

Metaller aus Ostbrandenburg organisierten spontanen Hilfsgütertransport an die polnisch-ukrainische Grenze

15.03.2022 | Wie können wir fliehenden Menschen aus der Ukraine konkret helfen? Wahrscheinlich eine Frage, die sich zurzeit viele Menschen in Deutschland stellen. An einem Montag im Februar 2022 ersinnen vier Freunde in Frankfurt (Oder) bei einem Treffen die Idee, in ihrem Bekanntenkreis Hilfsgüter zu sammeln und an die polnisch-ukrainische Grenze zu bringen. Bereits am darauffolgenden Wochenende setzen sie ihre Idee in die Tat um und fahren mit zwei randvoll beladenen Kleintransportern voller Spenden in das polnische-ukrainische Grenzgebiet nahe Lwiw.

Nachruf

Wir nehmen Abschied von unserem Freund und ehemaligen Kollegen Horst Rene Franzkowski *11.01.1961 † 04.02.2022

09.03.2022 | Horst war ein Hamburger Junge. Seine Eltern und Großeltern waren stark politisch engagiert, was auf Hotte abgefärbt hat. Er engagierte sich sozial in verschiedenen regionalen und internationalen Projekten, war ein leidenschaftlicher Antifaschist und St. Pauli Fan. Er studierte Jura mit Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht und war bei der IGM FFO in den 1990 Jahren, DGB-RS, ÖTV als Rechtssekretär und später auch in einem Projekt bei IMU-Institut in Ostbrandenburg beschäftigt. Ab 2016 lebte er mit seiner Frau in Oldenburg und war bis zu seinem Tod als Mitglied in unserer Geschäftsstelle mit Frankfurt(Oder) verbunden.

Internationaler Frauentag am 8. März

IG Metall Ostbrandenburg fordert mehr Tarifverträge und bessere Bezahlung im Niedriglohnsektor

08.03.2022 | Der Internationale Frauentag ist seit mehr als 100 Jahren ein Tag, an dem Frauen für die Gleichstellung von Frauen und Männern protestieren. Dieses Jahr fällt der Internationale Frauentag in den Zeitraum der Betriebsratswahlen, die von Anfang März bis Ende Mai stattfinden. Gleichstellung und Mitbestimmung sind eng miteinander verknüpft. In mitbestimmten Betrieben – also solchen, die über einen Betriebsrat verfügen – gibt es deutlich häufiger bessere Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen und mehr Vereinbarungen für flexible Arbeitszeiten.

Internationaler Frauentag 2022!

Die IG Metall Ostbrandenburg wünscht allen Frauen alles Gute zum Weltfrauentag!

08.03.2022 |

Betriebsratswahlen 2022

„Ohne unseren starken Betriebsrat würde der Stahlstandort Eisenhüttenstadt womöglich gar nicht mehr existieren.“

03.03.2022 | 2.700 Beschäftigte sind bei den Betriebsratswahlen im ArcelorMittal-Stahlwerk in Eisenhüttenstadt eingeladen, ihre betriebliche Interessenvertretung beim größten Arbeitgeber in Ostbrandenburg für die kommenden vier Jahre zu wählen. Der Betriebsratsvorsitzende Dirk Vogeler erläutert, was ein starker Betriebsrat für die Kolleginnen und Kollegen alles bewegen und erreichen kann.

Betriebsratswahlen 2022

„Starke Betriebsräte sind in dieser Zeit des Umbruchs wichtiger denn je.“

01.03.2022 | Vom 1. März bis 30. Mai 2022 finden in auch Ostbrandenburg in Unternehmen ab fünf Beschäftigten die Betriebsratswahlen statt. Die IG Metall Ostbrandenburg appelliert an sämtliche Beschäftigten, sich daran zu beteiligen. Starke Betriebsräte sind der Garant für mehr Demokratie und Beteiligung der Belegschaft in Unternehmen.

Nie wieder Krieg!

IG Metall Ostbrandenburg ruft zu einer aktiven Friedenspolitik in der Russland-Ukraine-Krise auf.

24.02.2022 | Die IG Metall Ostbrandenburg blickt schockiert und zutiefst betroffen auf die sich überschlagenden Entwicklungen in der Ukraine. Wir sind von der militärischen Aggression schockiert. Die Kampfhandlungen müssen sofort beendet werden und es muss jetzt erst recht mit Hochdruck an diplomatischen Lösungen gearbeitet werden.

Twój głos się liczy!

Wybory do rad zakładowych. Kto głosuje, ten się liczy!

21.02.2022 | Wiosną bieżącego roku, pomiędzy 1 marca i 31 maja odbędą się w Niemczech wybory członków rad zakładowych na kolejną kadencję. Ale czym właściwie zajmują się rady zakładowe? Jakie mają kompetencje i dlaczego tak ważne jest, aby funkcjonowały one w zakładach? Odpowiedzi na te pytania znajdziesz poniżej.

Textil Ost

IG Metall fordert für Textilindustrie Ost sechs Prozent mehr

17.02.2022 | Die IG Metall Tarifkommission empfiehlt dem Vorstand zum Beschluss die Forderung nach einer Entgelterhöhung um sechs Prozent die Tarifrunde 2022 in der Textilindustrie Ost. Als zweite Entgeltkomponente fordert die Tarifkommission bei den Jahressonderzahlungen eine Erhöhung von 60 auf 100 Prozent mit einer betrieblichen Wahloption für unterschiedliche Zwecke. Darüber hinaus wird die Fortsetzung der Tarifvertrages zur Förderung der demografischen Altersteilzeit gefordert. Dieser läuft Ende April 2022 ohne Nachwirkung aus.

Unsere Social Media Kanäle