Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Wirtschafts- und Strukturpolitik

Die Automobilindustrie im Bezirk ist Thema der neuen Ausgabe von prägnant

13.11.2018 | Die aktuelle Ausgabe von "prägnant" befasst sich mit der Situation der Automobilindustrie im IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen. Neben einer kurzen historischen Rückschau auf die Wurzeln der Autoindustrie in Ostdeutschland widmet sich prägnant den gegenwärtigen Herausforderungen in der deutschen Schlüsselindustrie. Hierbei liegt der Fokus auf den spezifisch ostdeutschen Bedingungen.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ein Schritt aus der Rechtlosigkeit

12.11.2018 | Der 12. November 1918 gilt als die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. An diesem Tag rief der Rat der Volksbeauftragten das „Deutsche Volk“ auf: „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen".

Kampf um Tarifbindung

"Bleibt ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber aus, starten wir bei Boryszew in Prenzlau mit Aktionen"

12.11.2018 | Bei Boryszew in Prenzlau stehen die Zeiger auf 5 vor 12. Nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Die IG Metall hat den Arbeitgebern des Automobilzulieferers nach zwei ergebnislosen Tarifverhandlungen ein Ultimatum gesetzt: Sollte bis Mittwoch, 14. November 2018, Punkt 12 Uhr kein verhandlungsfähiges Angebot der Geschäftsführung vorliegen, starten unmittelbar nach Ablauf des Ultimatums erste öffentlichkeitswirksame Aktionen.

Dual Studierende

Du studierst! Dual? Komm' zur Impulse-Konferenz der IG Metall!

05.11.2018 | Workshops, Netzwerk-Events und vieles mehr – die Impulse-Konferenz der IG Metall rückt die Themen der dual Studierenden in den Mittelpunkt: Rhetorik, Studienmotivation, Innovationskonzepte, Digitalisierung – vom 30. November bis 2. Dezember bietet die IG Metall in Berlin Interessierten eine Plattform für individuelle Netzwerke, Karriere und Zukunftsimpulse.

35 reicht!

Betriebsrat von TK Rothe Erde in Eberswalde macht sich stark für Angleichung der Arbeitszeit

25.10.2018 | "35 reicht! Keine Zeit für neue Mauern": Die Botschaft des Betriebsrats bei TK Rothe Erde in Eberswalde war eindeutig. Mit Nachdruck steht das Gremium hinter der Forderung nach Angleichung der Arbeitszeit im Osten an das Niveau im Westen.

1. Nationaler Stahlgipfel

Stahl stärken – Zukunft sichern

23.10.2018 | In Saarbrücken ist am Montag, 22. Oktober, die „Allianz der Stahlländer“ besiegelt worden. In einem ersten Schritt sind außer dem Saarland die Stadtstaaten Bremen und Hamburg sowie die Länder Brandenburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen dabei.

Tarife – Stahl Ost

IG Metall kündigt Lohn- und Gehaltstarife für ostdeutsche Stahlindustrie

22.10.2018 | Die Tarifkommission der IG Metall hat die Abkommen über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die 8000 Beschäftigten der ostdeutschen Stahlindustrie gekündigt. Metallerinnen und Metaller in den Stahlbetrieben diskutieren jetzt über die Forderungen für die neue Tarifrunde. Die laufenden Tarifverträge enden am 31. Dezember 2018. Ein neues Flugblatt informiert über die Diskussion in den Betrieben.

Jubilarehrung

IG Metall Ostbrandenburg ehrte Mitglieder für ihre Treue zur Gewerkschaft

19.10.2018 | Danke für viele Jahre Treue zur Gewerkschaft: Die IG Metall Ostbrandenburg ehrte am Mittwoch, 17. Oktober, im IPS Technologiezentrum in Eisenhüttenstadt ihre Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft in einem festlichen Rahmen.

#unteilbar-Demo in Berlin

Flammende Rede Hans-Jürgen Urbans war einer der Höhepunkte der Abschlusskundgebung

16.10.2018 | Flammend, bewegend, motivierend: Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, hat mit seiner Rede auf der Abschlusskundgebung am Samstag, 13. Oktober, den Nerv von 242 000 Demonstrationsteilnehmerinnen und -teilnehmern getroffen. Immer wieder unterbrachen die Demonstranten seine Rede mit donnernder Zustimmung.

Bürgerdialog an der Viadrina

Europa - Wünsche, Ideen, Kritik: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil stellt sich Fragen der Bürgerinnen und Bürger

11.10.2018 | Habt Ihr Kritik an der europäischen Arbeits- und Sozialpolitik? Welche Wünsche habt Ihr an Europa? Am Montag, 29. Oktober, besteht die Möglichkeit, mit Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zu diesen und anderen Fragen ins Gespräch zu kommen.

Unsere Social Media Kanäle